Cala Mondragó – Wandern und Abtauchen im Naturpark

Geeignet für: Jedermann | Lage: Im Naturpark Mondragó

Es gibt Küstenabschnitte auf Mallorca, die viel zu schade sind, den ganzen Tag an nur einer Stelle zu verbringen. Weil sich hinter jeder Ecke eine weitere Strandschönheit verbirgt. So auch im Naturpark Mondragó, zu dem abgelegene Sandstrände wie die gleichnamige Bucht, Felsenhöhlen, Dünen und schattenspendende Pinien gehören.

Am feinen Sandstrand von Cala Mondragó findest Du Annehmlichkeiten wie Toiletten, Duschen, Restaurants, Sonnenschirme und Liegen.

So viel unberührte Schönheit weckt allerdings auch Begierde – In der Hochsaison kann es in der kleinen Bucht schnell voll werden. Dann lohnt es sich, nach einer Abkühlung weiterzuziehen und die Nachbarbuchten s'Amarador sowie Caló de's Burgit, die kleinste der drei Buchten, zu erkunden. Die 3 Strände liegen fussläufig beieinander und sind über einen Küstenpfad verbunden.

Wie wär´s nach dem Schnorcheln im kristallklaren Wasser mit einer Wanderung? Zahlreiche Routen zwischen 1 und 10 Kilometer Länge ziehen sich durch den Naturpark Mondragó und führen zu schattigen Plätzchen fernab des Strandtrubels. Vielleicht begegnen Dir sogar Landschildkröten oder Kraniche, die den Naturpark ihr Zuhause nennen.

Und so kommst Du hin: Mit dem Auto, am Strand von s'Amarador parken (kostenfrei) und zur Cala Mondragó laufen. In der Hochsaison fährt ab Cala d'Or auch ein Touristenzug zu den Stränden.

A friendly hello from
the sunny beach of Es Trenc, Mallorca

Bikini Island & Mountain Hotel Es Trenc
Carrer Esmeragda, 6
07638 Colònia de Sant Jordi, Illes Balears
Spain

info.estrenc@bikini-hotels.com