Ein Ausflug nach Cabrera

Was ist das denn da für eine Insel?

Nein, das ist nicht Ibiza. Menorca kann es auch nicht sein. Das ist Cabrera. Noch nie davon gehört?

So geht es den meisten, wenn sie das erste Mal im Süden Mallorcas aufs Meer schauen. Da stehen ein paar mächtig große Felsen im Meer, die es bisher auf kein Titelblatt der Boulevardpresse geschafft haben.

Und so soll es auch bleiben. Denn die Inselkette Cabrera ist ein echtes Naturparadies, ca. 14 km vor der Südspitze Mallorcas gelegen. Hier gibt’s weder Party, Urlaubsorte oder Ausgehtempel. Hier gibt’s Ziegen (deswegen der Beiname Ziegeninsel), einen Hafen mit alter Festung und eine winzige Einkehr. Dafür umso mehr Türkis, richtig dicke Fische und eine Blaue Grotte.

In Colònia de Sant Jordi geht´s mit dem Boot los und in gut einer Stunde bist du auf der Hauptinsel. Schnorchel und Taucherbrille nicht vergessen! Erst einmal die alte Festung besichtigen, den Blick auf Mallorca festhalten und dann ab an den Strand. Mit ein bisschen Brot fütterst du dir die fetten Fische an und danach sogar aus der Hand. Keine Panik! Die beißen nicht.

Und nun? Was machen nach der Raubtierfütterung mit jeder Menge cooler Insta-Fotos? Jetzt wird’s blau. Auf der Rückfahrt kommt der geilste Abstecher des Tages! Dann verschwindet das gesamte Boot in einer riesigen Höhle, schaltet die Motoren aus und schwabbert in einem tiefblauen Etwas. Traust du dich da rein? Los komm, das ist der Hammer! Bikini oder Badehose festschnallen und vom Boot ins Wasser springen.

Ein Tagesausflug nach Cabrera verspricht extrem gute Fotos, unvergessliche Momente für Wasserrratten und eine echte Wissenerweiterung. Frag doch mal zuhause, wo die Inselgruppe Cabrera liegt….weiss sicher keiner!

A friendly hello from
the sunny beach of Es Trenc, Mallorca

Bikini Island & Mountain Hotel Es Trenc
Carrer Esmeragda, 6
07638 Colònia de Sant Jordi, Illes Balears
Spain

info.estrenc@bikini-hotels.com